Treffpunkte für Singles in Hamburg zum ersten Date

Norfolk Kürzlich aktiv
Mischaaa Kürzlich aktiv
SchmiedHH Kürzlich aktiv
Steffi Kürzlich aktiv
Sommer Kürzlich aktiv
Birhan Kürzlich aktiv
Partysau36 Kürzlich aktiv
michi Kürzlich aktiv
Lebenszeichen Kürzlich aktiv
Nomi Kürzlich aktiv
Going Online
Hamburg Kürzlich aktiv

Das erste Date ist immer eine aufregende Sache. Umso wichtiger ist es, gemeinsam etwas Spannendes zu erleben, damit dies auch gut gelingt. Im Folgenden werden interessante Treffpunkte für Singles in Hamburg zum ersten Date vorgestellt.

 

Gratis Bootsfahrt an den Landungsbrücken

Die Hafenfähren in Hamburg sind alles andere als gewöhnlich. Mit dem normalen City-Ticket des HVVs kann damit eine Minikreuzfahrt unternommen werden. Sogar das Fahrrad kann mitgenommen werden. Damit kann im Anschluss eine Sightseeingtour gestartet werden. So eine Bootsfahrt bietet sich perfekt für ein erstes Date an. Von hier aus kann der wunderbare Anblick der vorbeiziehenden Stadt gemeinsam genossen werden. Hafenatmosphäre und Möwengeschrei sind inklusive. Eine schöne Idee für das erste Date ist daher der Einstieg in die Linie 62 auf den Landungsbrücken. An Bord kann bei Kaffee und einem kleinen Snack geplaudert werden. Über den Museumshafen geht es entlang des Övelgönner Ufer auf die andere Elbseite hinein ins Alte Land und schließlich wieder zurück.

 

Im Golem Tanzen und Trinken

Ein weiterer Geheimtipp für das Dating in Hamburg ist das Golem. Die Bar bietet gepflegte Getränke, Gespräche, Lesungen, Filme, Konzerte und vieles mehr. Der Slogan lautet: „Serious drinking, good conversation and excessive dance”. Das Golem ist ein Ort, an dem man sich gemeinsam gepflegt betrinken oder nett unterhalten kann. Alles kann, aber nichts muss. Was hier geschieht, bleibt auch hier. Genau deshalb eignet sich diese Bar so gut, um sich näher zu kommen.

 

Auf eine Steinofenpizza zu Luigi´s

Typisch für Hamburg ist eine Pizza mit einem anschließenden Spaziergang an der Elbe. Die beste Pizza aus dem Steinofen gibt es bei Luigi´s. Und beim Warten auf das Essen auf dem engen Flur können sich Pärchen näher kommen. Ein Prosecco eignet sich perfekt dazu, die Nervosität abzulegen. Das hervorragende Essen im Anschluss kombiniert mit dem schummrigen Kerzenlicht bietet das perfekte Ambiente für das erste Date. Ist der Abend gut verlaufen, empfiehlt sich ein ausgiebiger Spaziergang an der nahe gelegenen Elbe. Anschließend laden zahlreiche Bars dazu ein, einen gelungenen abzurunden.

 

Auf ein Bierchen vor der Tabakbörse treffen

Es muss nicht immer die coolste Bar sein. Ebenso gut kann sich mal einfach und zwanglos auf der Straße auf ein Bierchen getroffen werden. Auf St. Pauli an der Ecke Thadenstraße/ Grüner Jäger ist jeden Abend ordentlich Trubel. Die Stichworte lauten Feierabend und Cornern. Es ist laut, Menschen und Stimmen wuseln durcheinander. Diese lockere Atmosphäre eignet sich perfekt dazu, um einander näher zu kommen und über das Leben zu philosophieren.

 

Im Kaffee Stark auf der Couch chillen

Unweit des Café Latte in der Wohlwillenstraße befindet sich das Kaffee Stark. Die gemütlich gepolsterten Sitzinseln laden zum gemütlichen Beisammensein ein. Schon am Vormittag kann sich hier zum gemeinsamen Frühstück auf eine starke Tasse Kaffee getroffen werden. Mittags bietet das Haus eine gute Auswahl an köstlichen Snacks wie selbstgemachten Toasts, Focaccias oder Quiches. Und selbst am Abend eignet sich das Kaffee Stark perfekt für das erste Date. Dann gibt es hier wie in den anderen gemütlichen Kneipen des Viertels Gin Tonic oder Bier.

 

Die Erste Liebe Bar

Es klingt zwar etwas kitschig, aber die „Erste Liebe Bar“ ist perfekt für ein romantisches Rendezvous geeignet. Bei einem Kaffee in den stillvollen Altbau-Räumlichkeiten kann sich näher gekommen werden. Mitten auf der schönen Fleetinsel gibt es außerdem Tees, Limonaden und kleine Snacks wie Salate, Pasta und Kuchen. Außerdem finden hier regelmäßig Kunstausstellungen in der minimalistischen Loft-Atmosphäre statt. Zusammengefasst ist es eine sehr nette Location, für eine anregende Unterhaltung zwischen Großneumarkt und City. Und schon allein der Name „Erste Liebe Bar“ schürt große Hoffnung bei den Besuchern.

 

Unterwegs mit einem Tretboot vom Café Isekai auf der Alster

Ein wahrer Klassiker für das Kennenlernen ist das gemütliche Dahingondeln in einem Tretboot an einem warmen Sommertag. Ein Geheimtipp hierfür ist der nicht ganz so bekannte Isebek-Kanal. Das nötige Equipment hierfür gibt es beim Café Isekai. Mit der dazugehörigen Gewässerkarte, den Schwimmwesten und der Regenbekleidung kann eigentlich gar nichts mehr schief gehen.

 

Ein Bummel über den Schanzenflohmarkt

Ein Bummel über den Schanzenflohmarkt biete unzählige Möglichkeiten, um sich besser kennen zu lernen. Beim Schlendern kann hier nach echten Antiquitäten oder alten Büchern gestöbert werden. Ein Kaffee im Yoko Mono oder ein Salat im Mangold runden das Date ab. Anschließend kann der Bummel durch die Marktstraße fortgesetzt werden. So werden direkt gemeinsame Interessen entdeckt.

 

Gemeinsam im Kletterwals abseilen

Für alle Sportbegeisterten gibt es abschließend noch einen sehr schönen Tipp. Es muss nicht immer das gemeinsame Schwitzen im Fitnessstudio oder die Joggingrunde sein. Im Hamburger Osten im Kletterwald kann gemeinsam in den Wipfeln von Baumkrone zu Baumkrone geklettert werden. Hier ist für jeden der passende Level dabei. Den Niagara-Trail sollte jeder bezwingen können. Fitte Paare können gemeinsam die schwere Mount-Everest-Nordroute bezwingen.

 

Andere Möglichkeiten in Hamburg

Wenn Sie gemeinsam etwas Interessantes erleben wünschen, dann schauen Sie hier die besten Singles-Events in Hamburg zur Inspiration. Es gibt auch passende Events für die Generation ab 50. Um sich einen besonderen Abend mit Ihrer besseren Hälfte zu garantieren, können Sie eines der 5 romantischsten Restaurants wählen. Zusammengefasst bietet Hamburg Top-Location und Veranstaltungen an, wo man die Liebe finden kann oder einfach schöne Zeit verbringen kann.


Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/paar-liebe-romantik-liebhaber-6491659/